Wie wird man eigentlich Data Scientist?

Alle relevanten Infos zum Data Science Karrierestart für dich auf einen Blick – Studiengänge, Kurse und Bootcamps

Wir zeigen dir, auf welchen Wegen du dir ein stabiles Skill-Set aneignen kannst, damit dir der Jobeinstieg in die Data Science und in verwandte datenbasierte Disziplinen gelingt. Auf dieser Seite haben wir deshalb für dich allgemeine Informationen über das Berufsbild und über die verschiedenen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zusammengestellt.

Bachelor

Du interessierst dich für einen Bachelor in Data Science? Wir haben alle relevanten Studiengänge für dich aufgelistet.

Mehr erfahren

Master

Du suchst nach einem Data Science Master-Studiengang, mit dem du auf dein vorhandenes Wissen aufbauen kannst? Dann bist du hier richtig.

Mehr erfahren

Kurse

Ein Studium ist nichts für dich? Keine Sorge, du kannst deine Data Science Skills auch durch ein Bootcamp oder einen Online-Kurs aufbauen.

Mehr erfahren

FAQ

Was macht ein Data Scientist genau?

Data Scientists haben sehr gute Chancen auf dem Jobmarkt. Das liegt daran, dass Unternehmen heutzutage nahezu pausenlos Daten sammeln. Diese Datenflut wollen sie interpretierbar machen und in sinnvolle Informationen und Erkenntnisse umwandeln. Deshalb brauchen sie Expertinnen und Experten, die sich damit auskennen.

Der Data Scientist spielt in Zeiten von Big Data also eine immer größere Rolle. Indem er die Daten aufbereitet, analysiert, visualisiert und anwendet, hilft er Unternehmen dabei konkrete Lösungen für deren Probleme zu finden. Er generiert Insights und nutzt dafür beispielsweise Konzepte der Statistik, der Datenanalyse, des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz.

Und ist Data Science auch was für mich?

Data Science ist eine recht neue, aber spannende Disziplin, die sich aus vielen verschiedenen Fachgebieten zusammensetzt. Das Berufsfeld ist dynamisch und nicht genau definiert, so wirst du auf viele Stellenangebote stoßen, die neben Data Scientists auch Data Analysten oder Data Engineers suchen. Schau dir dafür einfach mal verschiedene Data Jobs an, um ein Gespür für die verschiedenen Anforderungen zu bekommen. Viele Data Scientists sind NaturwissenschaftlerInnen. Aber im Grunde kann jeder lernen Data Scientist zu werden, der analytische Fähigkeiten besitzt und Spaß am Experimentieren hat.

Studium oder Bootcamp?

Es gibt in der Zwischenzeit einige Universitäten, die einen Bachelor- oder Master-Abschluss in Data Science und weiteren Daten-Disziplinen anbieten. In einem Bachelorstudium geht es zunächst mal um Grundlagen. Du lernst die Theorie aus Bereichen wie Informatik, Mathematik und Data Science. Anschließend kannst du dein Interessengebiet vertiefen. Je nach Ausrichtung des Studiengangs variieren die Schwerpunkte, mögliche Themen sind beispielsweise Artificial Intelligence oder Datenanalyse. Mit einem Master in Data Science kannst du dich dann weiter spezialisieren, wie wäre es also mit Data Engineering and Analytics oder mit Machine Learning?

Keine Lust auf Studium? Dann ist vielleicht ein Data Science Bootcamp oder ein Online-Kurs genau das richtige für dich. Nicht immer muss es ein abgeschlossenes Hochschulstudium sein. Data Science Bootcamps sind meist 12-wöchige Intensivkurse. Dort lernst du von praxisnahen Coaches alles, was du für einen Start in deinen neuen Job als Data Scientist wissen musst. Für alle, die nicht vor Ort sein können oder all das lieber vom Strand aus lernen möchten, sind möglicherweise Online-Kurse eine gute Alternative.